top of page

02_19 Sometimes life gets into your way

Es gibt Momente da stellt sich dir etwas - das Leben selbst - in den Weg.

Kennst du das?

Gerade jetzt, wo die Sonne langsam kräftiger wird und die Tage länger werden, sollte doch frische Kraft in all unser Leben kommen. Es wird früher hell und später dunkel. Die Natur unterstützt uns kräftig im Wachstum - im eignen Entfalten und dabei, unsere Wünsche und Träume umzusetzen, oder nicht?

Warum bloß werden manche Menschen immer wieder gestoppt, zurückgeworfen und enttäuscht? Geht es dir gerade so, dann lade ich dich zu dem anschließenden Experiment ein - oder du befindest dich bereits auf deinem Erfolgskurs? Da gratuliere ich dir herzlich dazu und freue mich, dass du die Sonne, die Wolken, den Schnee, den Wind, den Regen genießt, alles darf da sein, wenn du auf den Zug der anhaltenden, mehrwerdenden und glückbringenden Freude aufgestiegen bist. Nur weiter so ... dass dein Leben noch bunter, freudvoller und erfüllter wird!

Das Schneckenexperiment

Finde einen Platz wo du einige Minuten ungestört bist. Atme 3 x tief und geräuschvoll aus - ...ahhhh, entspannen, loslassen ..., aus all deinen Poren fließt Unstimmiges, Fremdes und Bedrückendes ab.

Lege deine rechte Hand auf deinen Bauch (Solarplexus), deine linke auf dein Herz und konzentriere dich nun auf das Einatmen, 3 x tief ein - dabei öffnest du gedanklich deine Kanäle, die nur Gutes, Helles, Freudvolles, Wärmendes, Leichtes hereinlassen und deine Körperzentren (Solarplexus, Herz) auftanken und harmonisch zum Schwingen bringen. Genieße einige Augenblicke, danach füllst du dein gesamtes Energiefeld mit Licht und hüllst dich außen sicher ein, um störende Frequenzen abprallen zu lassen.

Nun tauche ein in die tiefen deines Unterbewusstseins, indem du erneut deine Handflächen sanft auf deinem Körper spürst und du dich dadurch gut in diesem Augenblick wahrnimmst. Bei jedem ruhigen und tiefen Atemzug versinkst du tiefer in deiner lichten Innenwelt.

Du siehst dich selbst auf deinem Lebensweg gehen und nimmst dabei dein vorherrschendes Gefühl wahr. Du beobachtest dich selbst von einer erhöhten Position und machst dir deine Notizen - dein Blick wird schärfer, alsob du ein Kameraobjektiv zoomst. Du schaust ganz genau auf die Mitte deines Weges, dabei schärfst du immer wieder deinen Blick bis du eine kleine Schnecke entdeckst die ihres Weges kriecht. Langsam verschmilzt deine Wahrnehmung mit dem steten langsamen Vorwärtskriechen der Schnecke. Du spürst die Fühler und entdeckst plötzlich wunderbare Dinge am Wegrand. Lass dir Zeit dazu, bis dir deine innere Weisheit deine für dich wichtigen Botschaften, anhand von Bildern, (Ein Grashalm kann symbolisch für eine deiner Lebenssituationen stehen - du fragst deine innere Weisheit dabei: was bedeutet.....) Vertraue deinem Herzen, das dir die passenden Impulse sendet)

Genieße die Ruhe, die Achtsamkeit und die Freude, dass du trotz scheinbar langsamer Bewegung, die bei Bedarf auch stoppen darf - dich dennoch zufrieden vorwärts bewegst. Du bist sicher vor allen Gefahren dieser Welt, da du eine magische Panzerhülle um dich trägst, in die du dich jederzeit zurückziehen kannst. Sobald du dich in dein Haus zurückgezogen hast, kannst du deine Form und Gesalt beliebig verändern. Wenn du etwas Schnelligkeit benötigst, wirst du ein Leopard (o.Ä.) benötigst du Weitblick spüre die Kraft des Adlers... usw. Erkenne, welche Energie du benötigst, um deine innere