04_19 Es gibt nichts, was du nicht weißt

Stell dir vor ...

du könntest in dir lesen lernen, wie in einem Buch. Wäre es dann möglich alle Antworten deines Lebens in dir zu finden?

Manche sagen es gäbe eine Akasha-Chronik, vor allem in der modernen oder anglo-indischen Theosophie und in der Anthroposophie hat man die Vorstellung von einem übersinnlichen „Buch des Lebens“, das in immaterieller Form ein allumfassendes Weltgedächtnis enthält.

Ich denke das Weltgedächtnis schlummert in uns - wo genau? Vielleicht im Herzen, im Hirn, in unserer Seele, im Zellgedächtnis, im Bewusstseinsfeld ... Hast du schon einmal nachgefragt? Ist das wichtig für dich? Es sollte keine Rolle mehr spielen, sobald du beginnst dein eigenes Leben nach DEINER ART UND WEISE V Ö L L I G N E U AUFZUSCHREIBEN!

Stell dir dein "Buch des Lebens" als leeres Buch vor und beginne ab SOFORT deine Wünsche, Träume und Visionen in den schillernsten Farben, freudigsten Worten und spannensten Phantasien auszumalen...

Mehr möchte ich dazu heute nicht sagen...

Viel Freude dabei

Abonniere meinen Newsletter und erhalte regelmäßige Informationen rund ums Thema Gesundheit & Wohlbefinden!

Newsletter Anmeldung

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2012/17/18 by balanceyourlife in coop. with bravo INK & www.medienaffin.at | all rights reserved